Anmelden Presse

Username

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?

Neu-Registrierung: polyfilm@polyfilm.at

Robuste

Constance Meyer | FR 2021 | 95 min
Mit: Gérard Depardieu, Déborah Lukumuena, Lucas Mortier
Kinostart: Sommer 2022

Aïssa, eine junge Ringerin, ist für wenige Wochen die Sicherheitsbeauftragte von Georges. Der berühmte Filmstar ist etwas abgeschlagen und resigniert. Zwischen der pragmatischen Leibwächterin und dem desillusionierten Star entwickelt sich eine besondere Beziehung.

ROBUSTE ist eine humorvolle Beobachtung über Freundschaft, Toleranz und Vergebung. Mit Fingerspitzengefühl und Liebenswürdigkeit beschreibt der Film die Entwicklung eines speziellen Bandes zwischen zwei unterschiedlichen Menschen aus unterschiedlichen Welten.

Lukumuena fasziniert mit ihrem spielerischen Durchsetzungsvermögen, und lässt sich nie von ihrem großen Kinopartner vereinnahmen. Ein großes Talent, gerade eben zum neuen Gesicht des Französischen Kinos erkoren. Depardieu brilliert mit einer lustvollen Persiflage seiner selbst als unausstehlichem und ungeduldigem Narren.

 

Semaine de la Critiques Cannes 2021
FFFH Biel 2021
Castellinaria Festival del cinema giovane 2021
Chicago International Film Festival 2021

 

»Der Film stützt sich auf einen scharfsinnigen Schreibstil, einfühlsam gezeichnete Charaktere und eine schöne, größtenteils acapella gespielte Musik, die die sehr menschlichen Aspekte dieser seltsamen Freundschaft hervorhebt.«Screendaily

»Filme müssen nicht überraschen, um zu bezaubern, und so sind wir durch und durch bezaubert, wenn der Film tatsächlich seinen unerwartetsten Schlag ausführt.«Variety

»Umwerfend ist die Art und Weise, wie Déborah Lukumuena, die in Divines (2016) von Houda Benyamina bekannt wurde, ihren Platz angesichts des ‹Monsters› findet, das sie im Film vereinnahmt. Die junge Schauspielerin hat genug Durchsetzungsvermögen, Persönlichkeit und Talent, um sich nicht von einem großen Star verschlingen zu lassen.«Le Monde

»Brutale Zärtlichkeit« – Maze


Regie & Drehbuch: Constance Meyer, Produktion: Isabelle Madelaine, Kamera: Simon Beaufils, Szenenbild: Julia Lemaire, Filmmusik: Babx, Schnitt: Anita Roth, Darsteller*innen: Gérard Depardieu, Déborah Lukumuena, Lucas Mortier, Steve Tientcheu, Megan Northam

FR 2021, 95 min., Farbe